Round the World Ticket – Das ideale Ticket für die Weltreise?

Der folgende Bericht soll zeigen was ein Round the World Ticket ist, für wenn es sich eignet und was die Vor- und Nachteile des Tickets sind. Wir selber hatten für unsere Weltreise das Ticket der Star Alliance auf welches wir im Artikel weiter unten eingehen.

Was ist ein RTW-Ticket

Ein Round-the-World oder Around-the-World Ticket bietet die Möglichkeit, mit einem Ticket mehrere Länder auf unterschiedlichen Kontinenten anzufliegen. Wie der Name des Tickets schon sagt, fliegt man dabei einmal um die Welt, wobei man maximal ein Jahr unterwegs sein kann. Global gesehen geht es dabei immer in eine Richtung (Osten oder Westen).  Innerhalb eines Kontinentes kann die Flugrichtung jedoch geändert werden.

Weitere Regeln sind, dass die Reise im gleichen Land beginnen und enden und der Atlantik und der Pazifik genau einmal überquert werden müssen.

Dabei müssen nicht alle Abschnitte geflogen werden. Meist bleibt einem frei gestellt eine der Teilstrecken anderweitig fortzulegen wobei diese trotzdem innerhalb des Tickets mitgezählt wird.

Welche Vorteile hat ein RTW-Ticket

  • Man besitzt ein Ticket für die gesamte Reise. Es ist die Grundlage, auf welcher die ganze Reise flexibel aufgebaut wird.
  • In der Regel ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des RTW-Tickte sehr gut. Hat man aber genug Zeit jeweils auf Einzelticketschnäppchen zu warten, kann man damit noch günstiger sein. Jedoch ist man dann während der ganzen Reise mit dem Beobachten der Flugpreise beschäftigt.
  • Ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist, dass man in gewissen Ländern bei der Einreise ein Ausreiseticket vorweisen können muss.
  • Bereits bei Antritt der Weltreise ist ein grosser finanzieller Posten bereits bezahlt. Die Abschätzung des weiteren Budgets ist somit einfacher und die Rückreise in jedem Fall gesichert.
  • Auch wenn die Reiseroute bereits zu Beginn definiert wird, hat man dennoch eine gewisse Flexibilität. Bei Zwischenstopps können sich immer Möglichkeiten für Abstecher ergeben, welche man mit einer Billig Airline vor Ort absolvieren kann. Die Kombination zwischen Round-the-World Ticket und spontanen Kurzflügen ist eine sinnvolle und effektive Art, die Welt zu bereisen.
  • Die gebuchte Reiseroute sowie die Flugdaten müssen nicht definitiv sein. Bei einigen Anbietern sind Änderungen während der Reise sogar kostenlos möglich.

Welchen Nachteil hat ein RTW-Ticket

  • Mit dem Kauf legt man sich auf eine bestimmte Allianz von Fluggesellschaften fest. Das RTW-Ticket beinhaltet somit nur die Destinationen, welche von der Allianz angeflogen werden. Wie bereits erwähnt, ist in diesem Fall zu empfehlen, überall Billigairlines die fehlende Destination zu ergänzen.
  • Mit dem RTW-Ticket fliegt man immer in eine Richtung, zum Beispiel nach Osten. Je nach Reisezeit und Jahreszeit der angeflogenen Destinationen kann dies eventuell hinderlich sein. Es muss dann zwischen dem Preisvorteil des Tickets und den sonstigen Vorteilen einer flexibleren Reiseroute abgewogen werden.
  • Die Reisezeit mit dem RTW-Ticket ist auf ein Jahr begrenzt. Für die meisten Weltreisen reicht dies aus. Möchte man sich am Anfang der Reise jedoch diesbezüglich noch nicht festlegen, weil man eventuell noch nicht weiss, wohin die Reise genau gehen soll, ist das RTW nicht empfehlenswert.

Wer jedoch bedingt durch eine berufliche Auszeit oder den definierten Beginn eines Studiums einen festen Rückflugtermin hat, dem kann das RTW-Ticket nur nahegelegt werden. Die Reise hat so von Anfang an einen roten Faden und der Rückflug zum bestimmten Termin ist garantiert. Gerade wenn die Reisezeit begrenzt ist, wäre es schade die Zeit mit dem Warten auf günstige Flüge zu verschwenden.

  • Das RTW-Ticket garantiert nicht den günstigsten Preis. Eine Buchung von Einzeltickets sollte dennoch geprüft werden.
  • Kann einer der Flüge nicht angetreten werden, besteht die Gefahr, dass alle weiteren Flüge automatisch verfallen.

Wer bietet Round the World Tickets an

Viele der grossen bekannten Fluggesellschaften haben sich zu Allianzen zusammengeschlossen, welche im Verbund ein derartiges Ticket anbieten. Die grösste Allianz mit den meissten Destinationen ist die Star Allianz. Die Tickets sind, verglichen mit denen der anderen Allianzen, ein wenig teurer. Dafür muss man bei der Auswahl der Reiseziele kaum Einschränkungen in Kauf nehmen.

Die zweitgrösste Allianz ist One-World. Sie bietet eine geringere Auswahl an Destinationen. Dafür machen aber interessante Orte, wie die Osterinseln, das Ticket zu einer Alternative.

Weiterhin gibt es noch Skyteam als drittgrösste Allianz, und auch The Great Escape und World Discovery Fare bieten inzwischen RTW-Tickets an.

Jede der Allianzen hat ihr „eigenes Round-the-World Ticket“ mit seinen eigenen Regeln. So unterscheiden sie sich in Punkten wie dem Freigepäck, der Anzahl der Zwischenstopps, der Anzahl der beinhalteten Flugmeilen oder der Mindestlänger von Zwischenstopps.

Welche Fluggesellschaften gehören zu welcher Allianz und was sind die Vor – und Nachteile

airlinevergleich

airlinevergleich

Wo bucht man das RTW-Ticket beziehungsweise warum das Geld für den Vermittler gespart werden kann

Gibt man den Begriff bei Google ein kommen als erste Treffer Vermittler von RTW-Tickets. An so einen Vermittler habe ich mich damals auch gewandt. Dies lief so ab dass Zeit und Strecken angegeben werden und der Vermittler dir eine umfangreiche Offerte zu mailt. Man hat dann einen sogenannten Richtwert was das Ticket kostet. Oftmals kommt es vor das man vielleicht wieder einen Standort ändert. Die Planung lebt und so auch die Ideen für deine Reise. Wir wollten von Los Angeles nach Toronto haben aber schnell gemerkt das es super wäre den Landweg nach San Francisco zu fahren und von dort nach Toronto zu fliegen. Der Vermittler musste dies wieder ändern und sendet eine neue Offerte zu.

Liegt man knapp über einer der Meilengrenzen oder hat genug Luft für einen weiteren Flug kommen weitere Offerten auf den Vermittler zu. Das dieser nach der dritten Anfrage genervt ist da er schnell zum Abschluss kommen will ist verständlich. Für dich geht es aber nicht um den schnellen Abschluss sondern um deine Weltreise.

Wie der Zufall so wollte holte ich in meiner Planungsphase meinen Vater vom Flughafen Leipzig ab. Ich hatte Zeit bis zur Ankunft des Fluges und  ging spontan zum Lufthansaschalter. Ich gab meine Wunschroute durch und die Dame notierte Strecke und Datum. Einen Tag später kam die Mail mit der Offerte direkt von Lufthansa. Der Preisunterschied betrug ca 500 Euro günstiger zur Vermittlerofferte.

Datumsänderungen die während meiner Reise auftraten waren überhaupt kein Problem. Ich hatte jedesmal an die Mail der Lufthansaofferte (keine automatische Mail sondern von einer Person) zurückgeschrieben und alles klappte super schnell.

Aus meiner Erfahrung kann ich nur von den Vermittlern abraten und dies direkt mit einer der Airlines besprechen oder über Onlinetools wie dies der Star Alliance Book and fly. Einen Ansprechpartner hat man in beiden Fällen und preislich ist es ein weiterer Grosser Vorteil. Das Geld für den Vermittler steckt man lieber in die Reisekasse.

Falls du aber doch über einen Vermittler gehen willst rate ich dir mehrere Offerten einzuholen. Selbst wenn die Agentur Standorte in Berlin oder Hamburg hat bekam ich andere Preise.

Schaue auch das Streckenänderungen nicht über 125 Dollar kosten und Datumsänderungen unbegrenzt möglich sind. Ist dies nicht der Fall würde ich den Vertrag woanders abschliessen.

Bei einer Fluggesellschaft der Allianzen oder im Reisebüro. Online oder über die entsprechende Hotline.

Reiseveranstalter (STA Travel, Globetrotter oder ein anderes Reisebüro) – teurer

Das Ticket der Star Alliance

Auf meiner Reise hatte ich das Star Alliance Ticket und war sehr zufrieden. Es war auf meine Route und auf meine Bedürfnisse zugeschnitten. Hier einige Fakten zum Ticket der Star Alliance, zur Buchung und gewisse Besonderheiten.

Wie setzt sich der Preis zusammen

Der Tarif ist abhängig von der Anzahl der Meilen (bis 26000,29000,34000 und 39000), der Zwischenstopps und dem Ursprungsland. Gebucht kann das RTW-Ticket in allen Flugklassen von Economy bis First Class.

Kleinkinder zwischen 0 und 2 ohne eigenen Sitzplatz zahlen in allen Klassen 10% des Erwachsenentarifs. Kinder zwischen 2 und 11 zahlen in den Klassen Economy und Premium Economy 75% des Erwachsenentarifs. In den höheren Klassen Business und First gibt es keinen Rabatt für Kinder und Kleinkinder.

Entscheidend ist aber: vollendet ein Kind auf der Reise das zweite Jahr wird für die gesamte Reise der Kinder und nicht der Kleinkindertarif angeboten. Ebenso ist es mit der Vollendung des 12.Lebensjahr. Wird das Kind auf dem letzten Flug 12 zahlt es auch schon für den ersten Flug den Erwachsenentarif.

Wie sind die Bedingungen der Route

  • Abflug und Ankunft im gleichen Land. Die Stadt ist dabei egal.
  • 3 Zonen
    • 1 Zone (Nordamerika, Mittelamerika, Südamerika, Grönland, Karibik, Hawai
    • 2.zone: Europa, Azoren, Island, mittlerer Osten, Afrika, Seychellen
    • 3.zone: Asien und Ozeanien
  • es muss in eine Richtung geflogen werden und jede Zone darf nur einmal passiert werden
  • Zwischenstopps sind mindestens 24 stunden
  • 5 Streckenabschnitte können über Land zurückgelegt werden. Die Entfernungen werden als Meilen dazu addiert. Sie zählen als Zwischenstopp wenn die Strecke länger als 24h dauert
  • maximale Dauer von einem Jahr

Flexibilität

  • datum ist jederzeit kostenlos änderbar
  • die Strecke kann gegen eine Gebühr von 125 Dollar geändert werden
  • Stornierung vor der Reise kostet 150 Dollar

Wieviel Gepäck darf ich mitnehmen

  • 1 Gepäckstück mit 20 kg in Economy
  • 2 Gepäckstücke bis 30kg in Business
  • 2 Gepäckstücke bis 40kg in First

Wo kann man am RTW Ticket sparen

Es gibt einige Punkte an dem man bei der Wahl der Stopps sparen kann. Bestimmte Strecken sind stark frequentiert oder die Flughafengebühren sind für die Airlines sehr hoch und so bekommen diese bei der Berechnung einen indirekten Zuschlag. Gerade von und nach Singapur oder im A380 ist dies der Fall.

Wenn du es schaffst um diese Strecken herumzukommen macht sich das auch im Preis bemerkbar.

Die Strecke Kuba – USA

Aufpassen! bei Flügen zwischen Kuba und den USA gelten besondere Bestimmung. Ob diese überhaupt möglich sind ist bei den Airlines zu erfragen.

An Bord

Spezielle Mahlzeiten, Sitzplätze oder Rollstühle sollten vor dem Flug mit der Airline abgesprochen werden. Hier geht es um erster Linie um Kapazitäten.

Das Buchungstool Book and Fly der Star Alliance

 

Das Buchungstool ist keine Hexerei, in deutscher Sprache und einfach gemacht weshalb auch auf einen Vermittler verzichten werden kann. Es kann der Planungsstand zwischengespeichert und jederzeit geändert werden.

Auch mehrere Routen können abgespeichert werden. Der am Ende angezeigte Preis ist auch der Gesamtpreis inklusive Steuern und Gebühren. Es kommen keine weiteren versteckten Kosten hinzu.

Ich bin auf Weltreise und möchte meine Strecke oder das Datum ändern

Auf meiner Weltreise kam es natürlich vor das ein Abflugdatum geändert werden musste.

Ich hatte mich damals an die Dame von Lufthansa Gewand welche mir die Offerte zum RTW-Ticket ausgestellt hatte. Da telefonieren im Ausland erhebliche Kosten verursachen kann wandte ich mich per eMail und bekam innerhalb von 24h das gewünschte Ergebnis.

Es gibt aber auch die Möglichkeit einer Hotline welche 24h 7Tage die Woche zur Verfügung steht. 0049 69 2999 3222

Es ging unkompliziert und ist auch Teil des Service vom Ticket. Bei einer Agentur welche schon Kasse gemacht hat ist über Änderungen natürlich nicht so erfreut da es wieder zusätzliche Arbeit erzeugt. In der Pflicht sind sie aber trotzdem und müssen die Änderung vornehmen. Ob dies auch an Wochenenden der Fall ist kann ich nicht beurteilen.

Fazit

Für mich persönlich war das RTW-Ticket eine perfekt zugeschnittene Sache was während der Reise keine weitere Recherche und Zeitvergeudung Bedarf. Ich würde es auch wieder bei der Star Alliance buchen da die allfälligen Änderungen in meinem Fall problemlos und vor allem schnell getätigt wurden.