Magnatic Island

Von Townsville aus sind wir mir der Faehre nach Magnetic Island gefahren. Die von vielen Backpackern so gelobte Inseln wollten wir dann doch noch sehen.

Das Baden ist hier aber leidet nur noch eingeschraenkt moeglich. Entweder im abgesperrtet Bereich oder im hosteleigenen Pool.
An einem der Straende von Magnetic Island lag zu unserer Zeit ein ueber 4m langes Krokodil. Dies sollte ein Experiment von Biologen (staatlicher Seite) sein, welche sehen wollten ob es den Weg nach Norden in seine urspruengliche Heimat schafft. Nach dem das Krokodil aber keine Anstalten machte nach Norden zurueck zu schwimmen und immer wieder an verschiedene Stellen zurueckkehrte, machte sich ein gewisse Panik bei Tauchern und Schnorchlern breit. Bei unserer Abreise hoerten wir noch im Radio, dass es jetzt in Townsville gestrandet ist. Naja, in Deutschland wird ein Baer erschossen in Australien ein Krokodil ausgesetzt. So ist das halt.
Fuer Anbieter von Tauchkursen boomte das Geschaeft in diesen Tagen nicht gerade

Ansonsten ist Magnetic Island fuer seine Koalas und Rockwallabies (kleine Felsenkaengurus) bekannt. 4 Koalas haben wir dann auch bei einer Wanderung gesehen, was wieder total faszinierend war. Und natuerlich haben wir die wirklich suessen Rockwallabies aufgesucht.

huette-magnetic-island
wallebie
koala-magnetic-island
magnetic-island
palme-magnetic-island