Kinderreisepass für Deutschland und die Schweiz

Ab der Geburt benötigt ein Kind, wenn es mit auf Reisen genommen wird, ein gültiges Reisedokument mit Foto. Da ein Kind anhand des Ausweisfotos jederzeit zweifelsfrei identifiziert werden können muss, ist der Ausstellungsbehörde zu gegebener Zeit ein aktuelles Foto nachzureichen.

Welche Reisedokumente zur Einreise in ein Land nötig sind, oder was zu beachten ist, wenn ein minderjähriges Kind allein reist, nur mit einem Elternteil oder mit einer Drittperson, ist sehr unterschiedlich. Da jedes Land seine Gesetze autonom erlässt, also auch jene über die Einreise- und Aufenthaltsvorschriften, muss zwingend das jeweilige Auswärtige Amt kontaktiert werden.

 

Kinderreisepass für Deutschland

Der Kinderreisepass ist für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr. Er ist 6 Jahre gültig und kann einmal verlängert werden. Kinder ab 12 Jahren benötigen einen Personalausweis oder einen elektronischen Reisepass. Er ist bis zum 24. Lebensjahr gültig. Auf Wunsch kann auch für Babys, Kleinkinder und der etwas teurere ePass ausgestellt werden, welcher dann jedoch nur sechs Jahre gültig ist und nicht verlängert werden kann. Bei Babys, Kleinkindern und Kindern unter 6 Jahren werden noch keine Fingerabdrücke erfasst und gespeichert.

Bis auf wenige Ausnahmen wird der deutsche Kinderreisepass weltweit anerkannt. Eine Ausnahme bilden die USA: zur Einreise wird ein zusätzliches Visum oder der ePass benötigt.

Während der ePass 4-6 Wochen in der Ausstellung dauert, kann der Kinderreisepass sofort ausgestellt und ausgehändigt werden.

Kosten:

  • Ausstellung eines Kinderreisepasses: ca. 13 Euro
  • Gebühr Verlängerung Kinderreisepass: ca. 6 Euro
  • Ausstellung Personalausweis:  ca. 23 Euro
  • Ausstellung elektronischen Reisepass ca. 38 Euro
  • Express-Gebühr: ca. 32 Euro

 

Kinderreisepass für die Schweiz

Bereits Babys benötigen eine Identitätskarte, oder einen Pass, wenn sie verreisen wollen. Es gibt dabei keine Kinderversion, bereits Babys erhalten den Pass 10. Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr ist dieser günstiger und bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres werden keine Fingerabdrücke erfasst.

Pass und Identitätskarte sind für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr jeweils 5 Jahre gültig und können nicht verlängert werden. Sie werden innerhalb von 10 Arbeitstagen ausgestellt.

Kosten:

  • Identitätskarte: 30 CHF + 5 CHF Porto
  • Pass: 60 CHF + 5 CHF Porto
  • Provisorischer Pass: 100 CHF (150 CHF am Flughafen) -> Gültigkeit ist maximal 12 Monate. Der Provisorische Pass ist nicht überall anerkannt.

Franzi von MeinFernweh

Wir haben 2017 MeinFernweh online gestellt und möchten darüber berichten, was wir unterwegs erlebt haben, wo in der Welt es uns besonders gut gefallen hat und welche Reiserouten empfehlenswert sind. Ausserdem teilen wir gerne unsere Erfahrungen und geben Tipps, welche Dir weiterhelfen könnten. Wenn du eine genaue Frage hast schreib mir einfach an info@meinfernweh.de